bedeckt München

Ismaning:Kabarettabende verschoben

Eigentlich wollte die Kultur-AG der Ismaninger SPD nach dem verpatzten Pandemie-Jahr heuer so richtig loslegen mit Auftritten von namhaften Kabarettisten. Doch das Veranstaltungsverbot erfordert erneut eine Verschiebung von Terminen. Der für den 27. Januar geplante Auftritt von Constanze Lindner wird auf den 23. Juni verlegt, Stephan Zinners Gastspiel vom 13. Februar auf den 10. September; falls die Besucherzahl coronabedingt begrenzt wird, ist Zinner auch 11. September zu sehen. Der Abend mit Michael Altinger wird vom 7. März auf den 10. November vertagt. Der Besuch von Maxi Schafroth soll dagegen wie geplant am 23. April stattfinden, ebenso wie der Auftritt von Martin Frank weit später am 15. Oktober. Die Karten für Lindner und Zinner bleiben gütig.

© SZ vom 19.01.2021 / sab
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema