bedeckt München 30°

Ismaning:Hospizbüro öffnet wieder

Das Hospizbüro in Ismaning ist wieder geöffnet. So haben Angehörige und Interessierte mittwochs in der Zeit von 15 bis 17 Uhr die Gelegenheit, zur Sprechstunde in die Räume am Bahnhofplatz 11 zu kommen und sich in dieser Sprechstunde über die Hospizarbeit, die palliative Versorgung, aber auch über Patientenverfügung und Trauerbegleitung, sowie Friedhofsfahrten zu informieren. Bei Bedarf kann auch ein Termin außerhalb der Sprechzeiten vereinbart werden (Telefon: 089/12 50 84 62, Anrufbeantworter). Bei einem Besuch gelten die üblichen Hygienevorschriften. Um Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht geht es bei einem Vortrag, den Jürgen Sommerer am Donnerstag, 4. Juni, um 17 und um 18 Uhr im Hospizbüro halten wird. Eine Anmeldung ist unter Telefon 0176/10 31 79 92 nötig. Wer gerne einmal Philosophisches in dieser besonderen Zeit lesen möchte, der findet auf der Hospiz-Homepage Gedanken der Philosophin Celina von Bezold unter dem Titel "Viktualien - Nahrungssuche in Zeiten von Corona" (http://www.hospizkreis-ismaning.de/aktuelles.html).

© SZ vom 25.05.2020 / sab

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite