bedeckt München
vgwortpixel

Hohenbrunn:Strom für 350 Haushalte

In Hohenbrunn können zwei Photovoltaik-Freiflächenanlagen westlich der Autobahn errichtet werden. Der Bauausschuss des Gemeinderats hat den entsprechenden Bebauungsplan als Satzung beschlossen. Freiflächenanlagen sind nur auf vorbelasteten Standorten und entlang von Hauptverkehrswegen zulässig. Ein Investor wird die Anlagen laut Rathaus finanzieren und sie für 25 bis 30 Jahre betreiben. Die landwirtschaftliche Fläche, auf der die Anlage installiert werde, könne anschließend wieder für die Landwirtschaft genutzt werden. Die Anlage hat eine Spitzenleistung von circa 1350 Kilowatt und erzeugt jährlich etwa 1400 Megawattstunden Solarstrom. Die erzeugte Energie deckt den Stromverbrauch von mehr als 350 Vier-Personen Haushalten.

© SZ vom 22.02.2020 / SZ
Zur SZ-Startseite