bedeckt München 11°

Höhenkirchen-Siegertsbrunn:Schreyer spricht mit Konwitschny über Bahn

Die bayerische Bau- und Verkehrsministerin Kerstin Schreyer (CSU) hat im Rathaus von Höhenkirchen-Siegertsbrunn mit der neuen Bürgermeisterin Mindy Konwitschny (SPD) über die Entwicklung im Ortszentrum gesprochen. "Gemeinsam können wir viel für unsere Bürgerinnen und Bürger bewegen", teilte Schreyer hinterher mit. Besonders ausgiebig habe man über die Themen Mobilität und Schule gesprochen. In Höhenkirchen steht eine Tieferlegung der Bahn auf der Tagesordnung, seit ein Realschulbau am Bahnhof diskutiert wird. Schreyer hat im Frühjahr die Bahn beauftragt, den Planungsaufwand für einen zweigleisigen Ausbau der S 7 bis Kreuzstraße zu ermitteln. Ein Ausbau ohne Tunnel gilt verkehrlich als problematisch.

© SZ vom 04.08.2020 / belo

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite