bedeckt München
vgwortpixel

Haar:Täter lässt es sich schmecken

Von Hunger getrieben ist ein 51-Jähriger am Wochenende in ein Wohnmobil in Haar eingestiegen. Der laut Polizei "ortsbekannten Wohnsitzlose" bediente sich an den vorhandenen Lebensmitteln. Nach seiner Vesper entfernte er sich vom Tatort, ließ jedoch einen persönlichen Brief von sich liegen. Die Polizeibeamten konnten aufgrund der Personalien den Täter ermitteln; er wurde der Haftanstalt im Polizeipräsidium München überstellt. Wo er vermutlich auch etwas zu essen und trinken bekam.