Haar:E-Scooter ohne Kennzeichen

Den Verlust seines E-Scooters hat ein Jugendlicher aus der Gemeinde Haar zu beklagen. Allerdings war es kein Diebstahl, sondern vielmehr die Polizei, die dem Teenager sein Gefährt entwendet hat. Am Samstag war der junge Mann mit seinem E-Scooter in der Vockestraße unterwegs, gemeinsam mit seiner Mutter, die auf dem Fahrrad fuhr; weil an dem Fahrzeug augenscheinlich kein Versicherungskennzeichen angebracht war, wurde er von der Polizei kontrolliert. Nachdem sich der Verdacht erhärtete, wurde ein Strafverfahren nach dem Pflichtversicherungsgesetz eingeleitet, die Mutter wurde rechtlich aufgeklärt. Nach der Kontrolle wurden beide entlassen und gingen zu Fuß weiter.

© SZ vom 13.09.2021 / müh
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB