Haar bei München:Bäume für Beuys

Joseph Beuys war im engeren Sinne ein Grüner und hat schon in den Achtzigerjahren mit seiner Aktion "7000 Eichen - Stadtverwaldung statt Stadtverwaltung" in Kassel Aufsehen erregt. Die Volkshochschule Haar gedenkt des Künstlers am Sonntag, 10. Oktober, mit einem Fest im Ökogarten an der Münchener Straße 3 - und pflanzt im Sinne von Beuys einen wertvollen Baum für Vögel und Insekten. Diesen und zwei weitere Bäume hat die Bürgerstiftung mit Spenden finanziert. Es wird ein Rahmenprogramm mit Musik und kleinen Vorträgen geben, das Fest dauert von 14 bis 16 Uhr, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB