Haar Alkoholisiert auf dem Elektroroller

Ein Elektrorollerfahrer aus dem östlichen Landkreis München ist der Polizei in Haar Sonntagnacht gleich zweimal unangenehm aufgefallen. Zunächst kontrollierte eine Streifenbesatzung gegen 2 Uhr den 33-Jährigen, der mit seinem Elektroroller am Jagdfeldring stand. Sie bemerkten, dass das Fahrzeug kein Versicherungskennzeichen hatte, zudem war der Besitzer angetrunken. Gegen 5 Uhr stoppten sie denselben Mann, der mit dem Roller auf der Münchener Straße unterwegs war. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,00 mg/l. Er erhält eine Anzeige wegen Trunkenheit im Straßenverkehr und eine Anzeige nach dem Pflichtversicherungsgesetz. Der Elektroroller wurde zur Unterbindung der Weiterfahrt sichergestellt.