Grünwald:80-Jähriger lässt Diebe ein

Ein 80-jähriger Grünwalder hat am Montag gegen 13 Uhr zwei Trickdiebe in seinen Garten gelassen, die behaupteten, eine Katze zu suchen. Während er selbst bei der Suche half, sah er durchs Fenster, dass einer der Männer seinen Schreibtisch durchwühlte. Erst dann verstand er, dass es sich um Diebe handelte. Er verjagte sie mit Erfolg und alarmierte die Polizei. Allerdings gelang es dieser nicht, die Täter zu finden. Glücklicherweise war es diesen aber auch nicht gelungen, Gegenstände zu entwenden. Gegen die beiden Männer wurde nun eine Anzeige wegen des Verdachts des versuchten Trickdiebstahls erstattet. Das Kommissariat 65 hat die Ermittlungen übernommen. Die beiden Täter waren um die 35 Jahre alt, beide zwischen 170 und 175 Zentimeter groß. Einer hatte eine Glatze mit Haarkranz, trug eine blaue Hose, ein helles Oberteil und sprach mit vermutlich osteuropäischem Akzent. Der andere sprach Hochdeutsch, trug weiße Kleidung mit grauen Streifen.

© SZ vom 28.07.2021 / sz
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB