Grasbrunn:Unfallfahrer schwer verletzt

Warum ein 27-jähriger Autofahrer die rote Ampel komplett übersehen hat, ist noch ungeklärt. Auch ein Fahrzeug, das bereits an der Ampel hielt, hat er anscheinend nicht rechtzeitig wahrgenommen und ist deshalb in voller Fahrt auf dieses aufgefahren. Der Unfall geschah am Dienstag gegen 8 Uhr auf der Bundesstraße B 304 nahe der Anschlussstelle Haar der A 99. Der Verursacher war mit einem Mercedes in östlicher Richtung unterwegs und zwar auf dem zweiten von vier Fahrstreifen. In dem an der Ampel stehenden Ford saß ein 56-jähriger Münchner, dieser wurde leicht verletzt. Durch den Zusammenstoß wurde der Mercedes nach rechts abgelenkt und kollidierte in der Folge noch mit der am Fahrbahnrand befindlichen Leitplanke.

© SZ vom 08.07.2021 / cw
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB