Grasbrunn:19-Jährige steuert Auto nachts gegen Baum

Ein mit drei jungen Leuten besetztes Auto ist am Mittwoch in den frühen Morgenstunden bei Grasbrunn frontal gegen einen Baum geprallt. Die 19 Jahre alte Fahrerin aus dem Landkreis Ebersberg und ihre beiden 22 Jahre alten Mitfahrer kamen laut Polizei mit leichteren Verletzungen davon, wurden aber vorsorglich in Krankenhäuser gebracht. Der Unfall ereignete sich kurz vor 4 Uhr auf der Straße von Baldham nach Möschenfeld. Circa 350 Meter vor dem Ortseingang von Möschenfeld kam der Wagen nach den Ermittlungen der Polizei in einer S-Kurve, vermutlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit, nach rechts von der Fahrbahn ab und touchierte einen Leitpfosten. Beim Versuch gegenzusteuern lenkte die Fahrerin scharf nach links, das Auto kam auf der anderen Seite erneut von der Fahrbahn ab und prallte gegen den Baum. Die 19-Jährige wurde durch den Airbag leicht verletzt, die beiden Mitfahrer klagten über Schmerzen im Bereich des Brustkorbs. Am Auto entstand Totalschaden in Höhe von 6000 Euro, es war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB