bedeckt München 21°

Gräfelfing:Radfahrer stürzt schwer

1,50 Meter Mindestabstand gilt seit April bundesweit beim Überholen von Fahrradfahrern. Wie wichtig die Einhaltung dieser Regel ist, hat sich am Mittwoch bei einem folgenschweren Unfall in Gräfelfing gezeigt. Laut Polizeibericht überholte gegen 14.55 Uhr eine 74-jährige Autofahrerin einen am rechten Fahrbahnrand der Alten Pasinger Straße fahrenden 69 Jahre alten Mountainbikefahrer mit so knappem Seitenabstand, dass der Mann vom rechten Außenspiegel des Wagens touchiert wurde und auf die Fahrbahn stürzte. Der Radfahrer trug keinen Helm und erlitt beim Aufprall auf die Straße schwere Kopfverletzungen. Er wurde nach einer Erstversorgung mit dem Rettungsdienst zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus verbracht. Am Pkw und am Fahrrad entstand geringer Sachschaden.

© SZ vom 31.07.2020 / mm

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite