bedeckt München 11°

Garching:Wissenswertes zum Schnee

Wintertage ohne Schnee sind im Flachland trist und grau, in den Bergen aber zaubern Schnee und Sonne malerische Winterlandschaften. Doch immer wieder kommt es zu Lawinenunglücken, von denen meist Skifahrer, manchmal aber auch Straßen und Häuser in den Tälern betroffen sind. Wie entstehen Lawinen? Wichtig sind die Vorgänge im Innern einer Schneedecke und an der Schneeoberfläche. Der Meteorologe Bernd Eisert erklärt am Donnerstag, 14. Januar, 19.30 Uhr, in einem Online-Vortrag bei der VHS Nord, was es mit den Schneekristallen auf sich hat und wie aus der Schneebeschaffenheit die Lawinengefahr ermittelt werden kann. Eine Anmeldung ist nötig. Die Gebühr beträgt sieben Euro, mit Vortragskarte ist die Teilnahme frei.

© SZ vom 12.01.2021 / sab
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema