Garching Fantastische Reise durch Oz

Für viele US-Amerikaner ist Lyman Frank Baums Buch "The Wizard of Oz" (Der Zauberer von Oz) ein vertrauter und lieb gewonnener Wegbegleiter ihrer Kindheit - ähnlich wie in Deutschland Grimms "Hänsel und Gretel" oder "Schneewittchen". Besonders durch die Hollywood-Verfilmung von 1939 mit Judy Garland in der Hauptrolle der Dorothy ("Somewhere over the Rainbow") wurde dieses originäre Märchen aus der Neuen Welt auch in Europa sehr populär. Es erzählt die fantastische Geschichte von Dorothy, einem Mädchen, das von einem Wirbelsturm in das wunderbare Land Oz getragen wird. Ihr Weg zurück in ihre Heimat Kansas führt nur über den mächtigen Zauberer von Oz. Mit Hilfe roter Zauberschuhe und mit ihren neuen Freunden - dem Strohmann, dem Blechmann und dem Löwen - macht sie sich auf den abenteuerlichen Weg.

"Der Zauberer von Oz" ist als Familien-Musical am Sonntag, 28. April, im Garchinger Theaterzelt zu sehen. Die Verantwortlichen der Produktion versprechen ein "Ereignis für die ganze Familie, mit zeitgemäßer Musik, tollen Schauspielern, originellen Kostümen und einem raffinierten Bühnenbild, das die Fantasie anregt!" Geeignet ist die Aufführung für Zuschauer ab fünf Jahren. Die Organisatoren bitten darum, Sitzkissen für die kleinen Besucher mitbringen. Die Vorstellung beginnt um 15 Uhr. Karten im Vorverkauf gibt es im Kulturreferat Garching (089/32 08 91 38) oder per E-Mail: kartenvorverkauf@garching.de oder online. über www.garching.de.