bedeckt München

Garching:Brand in Lagerhalle neben Gastankstelle

Mit Überdruck wurde die Halle entraucht. 29 Kräfte der Feuerwehr Garching waren im Einsatz.

(Foto: Feuerwehr)

Beim Brand einer Lagerhalle in dem zur Stadt Garching gehörenden Ort Dirnismaning haben die Einsatzkräfte am Samstagvormittag alle Hände voll zu tun gehabt. Vier Ortsfeuerwehren, der ABC-Zug des Landkreises und das Technische Hilfswerk rückten gegen 11 Uhr an, um die 500 Quadratmeter große Halle zu löschen. Nach Angaben der Garchinger Feuerwehr befanden sich Abschnitte der Halle in Vollbrand und es bestand besondere Gefahr, weil sich drei Gasflaschen mit einer 33-Kilogramm-Befüllung in dem Gebäude befanden. Es galt, ein Übergreifen der Flammen auf eine anliegende Gastankstelle zu verhindern. Atemschutztrupps gingen im Inneren gegen die Flammen vor und bargen die Gasflaschen, ein Trupp kontrollierte unter Atemschutz das Dachgeschoss der Halle, um eine Ausbreitung des Feuers zu verhindern. Nach circa 40 Minuten wurde "Feuer aus" gemeldet. Wegen des Einsatzes sperrte die Polizei zeitweise die Staatsstraße 2350.

© SZ vom 30.11.2020 / belo
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema