bedeckt München 31°

Garching:Ausschüsse tagen im Ratssaal

Im Garchinger Rathaus kehrt wieder ein Stück Normalität ein. Nachdem in den vergangenen Wochen coronabedingt alle Sitzungen in den großen Saal des Bürgerhauses verlegt worden waren, finden nun zumindest die Ausschusssitzungen wieder im Ratssaal statt. Nach Angaben der Stadtverwaltung wurde dafür die Bestuhlung an die geltenden Corona-Abstandsregeln angepasst. Für die Presse gibt es zwei Sitzplätze, außerdem können acht Interessierte aus der Bürgerschaft die öffentlichen Sitzungen verfolgen. Die Stadtverwaltung bittet um Verständnis, dass diese Platzzahl nicht überschritten werden kann. Zum Auftakt tagt am Dienstag, 7. Juli, der Bau-, Planungs- und Umweltausschuss im Rathaus. Die letzte Stadtratssitzung vor der Sommerpause am Montag, 22. Juli, soll noch im Bürgerhaus stattfinden.

© SZ vom 30.06.2020 / wkr

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite