Garching:Als Genossen bauen

Vor ziemlich genau einem Jahr hat sich die Wohnbaugenossenschaft "Gemeinsam in Garching" gegründet. Inzwischen zählt sie 250 Mitglieder. Als erstes großes Projekt will sich die Genossenschaft um ein Grundstück im neuen Wohnquartier "Kommunikationszone" bewerben, für das die Stadt Garching im Frühjahr den Bebauungsplan beschlossen hat. Am kommenden Freitag, 24. September, stellt Vorstand Bastian Dombret "Gemeinsam in Garching" auf den Wohnprojekttagen der Mitbauzentrale München vor, die Freitag und Samstag online und in Präsenz stattfinden. Wer Näheres über das geplante Projekt in Garching wissen möchte, kann sich am Montag, 27. September, 19 Uhr, bei einem Online-Webinar informieren. Anmeldung über www.gemeinsam-in-garching.de.

© SZ vom 22.09.2021 / gna
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB