Feldkirchen CSU-Mitglieder vertrauen Ortsvorstand

Bei den turnusgemäßen Neuwahlen der Feldkirchner CSU haben die Mitglieder dem bisherigen Ortsvorstand vertraut: Vorsitzender bleibt Herbert Vanvolsem, sein Stellvertreter Wolfgang Kellerer. Schatzmeister bleibt Ulrich Rüßmann, Schriftführer Eberhard Basler. Neu in der Riege ist Johannes Pinzel, der Geschäftsleiter der Gemeinde. Zu weiteren Mitgliedern im Ortsvorstand wurden erneut Elisabeth Gruber, Sylvia Körber und Franz Xaver Stellner gewählt, neu dazu kam Martin Obergroßberger, Elternbeiratsvorsitzender im Kindergarten. Mitglied des Ortsvorstandes ist ferner der Vorsitzende der Jungen Union, Quentin Wolf.

Vanvolsem lobte in seinem Bericht die für alle Bürger offene Veranstaltungsreihe "Zu Besuch bei Betrieben in Feldkirchen". Diese will die CSU fortsetzen, plant zudem Ortsteilgespräche, Diskussionen mit Bürgern und Fachleuten zu besonderen Feldkirchner Themen und das interaktive Format "Feldkirchen im Jahr 2030".