bedeckt München 22°

Coronavirus:Aktuell 24 Infizierte und keine Neuinfektionen

Nach elf Neuinfektionen über das vergangene Wochenende und drei weiteren bestätigten Corona-Tests von Dienstag auf Mittwoch meldet das Landratsamt keine neuen Fälle (Stand: Donnerstag, 12.20 Uhr). Damit wurden seit Meldung des ersten Falls im Landkreis am 4. Februar nun insgesamt 1467 bestätigte Infektionsfälle gezählt. Aktuell sind 24 Personen infiziert. Seit 26. März sind 91 Menschen im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben; 1352 Landkreisbürger gelten als statistisch genesen. Darin enthalten sind alle Personen, bei denen der Beginn der Quarantäne 14 Tage oder länger zurückliegt. Die tatsächliche Krankheitsdauer variiert, manche haben auch nach Ablauf der zwei Wochen noch Symptome, andere Betroffene sind bereits nach wenigen Tagen wieder gesund. In der Altersgruppe bis 14 Jahre haben sich bislang 68 Menschen infiziert; bei den 15- bis 34-Jährigen weist die Statistik des Gesundheitsamtes 371 Infizierte aus, bei den 35- bis 59-Jährigen werden mit 621 Fällen die meisten Betroffenen seit Beginn der Pandemie gemeldet, 220 Infizierte gibt es bei den 60- bis 79-Jährigen und bei den noch älteren hat es 187 bestätigte Infektionen gegeben. Unterhaching führt nach wie vor mit 168 positiven Corona-Tests die Liste der Städte und Gemeinden im Landkreis München an.

© SZ vom 10.07.2020 / sab

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite