bedeckt München

Aying:Neue Grünen-Spitze

Katharina Natuzzi aus Peiß und Andreas Wolf aus Großhelfendorf bilden die neue Doppelspitze der Grünen in Aying. Sie wurden am Samstag gewählt und lösen damit die langjährigen Vorsitzenden Christine Squarra und Franziska Rehm ab, die beide nicht mehr antraten. Wieder im Vorstandsteam sind Paul Vorsatz aus Dürrnhaar als Kassier und Ragnhild Eßwein-Koppen aus Aying als Schriftführerin. Neu ist die Funktion des Kassenprüfers, die an Hermann Klein aus Aying ging.

Mit einer Gemeinderätin und drei Gemeinderäten sind die Grünen seit der Kommunalwahl im Rathaus stärker vertreten. Der Ortsverband trifft sich normalerweise jeweils am Montag vor einer Gemeinderatssitzung um 19.30 Uhr im Gasthaus Oswald in Kleinhelfendorf. Die Treffen sind offen für Gäste. Wegen der Coronapandemie finden sie von November an aber vorerst online statt. Anmeldung unter: kontakt@gruene-aying.de.

© SZ vom 27.10.2020 / sz

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite