bedeckt München 28°

Aying:Geld für die Bücherei

Durch das Soforthilfeprogramm für zeitgemäße Bibliotheken im ländlichen Räumen bekommt die Gemeindebücherei Aying eine Zuwendung in Höhe von 18 000 Euro, teilt der CSU-Bundestagsabgeordnete Florian Hahn aus Putzbrunn mit. Das Geld kommt aus dem Programm "Kultur in ländlichen Räumen". Ziel ist es, die Infrastruktur und Ausstattung von Büchereien zu verbessern, sei es durch zeitgemäße Technik oder auch durch die Schaffung von Barrierefreiheit. Büchereileiterin Christine Pölsterl sowie ihrer Stellvertreterin Birgit Graßl hatten sich um die Förderung beworben.

© SZ vom 01.07.2020 / SZ

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite