bedeckt München 19°

Aschheim:Fahren ohne Versicherung

Gleich wegen zweier Delikte muss sich ein junger Mann aus dem östlichen Landkreis verantworten. Er wurde am Montag gegen 14.45 Uhr von Beamten einer Münchner Einsatzhundertschaft kontrolliert, als er mit seinem E-Scooter an der Straße Am Sportpark unterwegs war. Die Beamten stellten fest, dass der E-Scooter des 19-Jährigen nicht haftpflichtversichert war. Außerdem bemerkten sie drogentypische Ausfallerscheinungen, woraufhin der Jugendliche regelmäßigen Konsum von

Marihuana einräumte. Er musste seinen E-Scooter stehen lassen und sich einer Blutentnahme unterziehen.

© SZ vom 20.05.2020 / SZ

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite