bedeckt München 24°

Aschheim:Ausschlafen auf Beifahrersitz

So vernünftig war der Fahrer eines Wagens immerhin noch: Anstatt nach seiner Zechtour loszufahren, legte er sich auf den Beifahrersitz und schlief ein. Als eine Polizeistreife ihn am Karfreitag früh um 6.30 Uhr in seinem Auto in der Dornacher Straße vor Hausnummer 5 entdeckte, fürchteten die Beamten zunächst eine Notsituation. Nachdem die Polizisten den 48-Jährigen Mann geweckt und angesprochen hatten, stellte sich aber schnell heraus, dass er nur seinen Rausch ausschlief. Bei einem durchgeführten Atemalkoholtest hatte der Mann einen Wert von 1,52 Promille. Aufgrund dessen wurde der Fahrzeugschlüssel präventiv sichergestellt und mit in die Polizeiinspektion 27 genommen. Als der Mann wieder nüchtern war, holte er ihn ab.