bedeckt München

Konzert in München:Als Mick Jagger plötzlich Bairisch spricht

Vor 70 000 Fans spielen die Rolling Stones im Münchner Olympiastadion - Ticketpreise hin oder her. Dafür hat der Frontman sich eine spezielle Begrüßung ausgedacht.

5 Bilder

Rolling Stones in München

Quelle: dpa

1 / 5

Als um 20.30 Uhr die ersten Takte im Olympiastadion erklingen, wird schnell klar, dass es die älteren Herren auf der Bühne an diesem Abend nicht ruhig angehen lassen werden. Mick Jagger, Frontman der Rolling Stones, singt zum Auftakt "Sympathy for the Devil". Ein Song als immer noch rockende Erinnerung an eine Zeit, in der er mal eine Hymne war, schreibt SZ-Chefredakteur Kurt Kister über "Sympathy". Als dann der zweite Titel "It's only Rock'n'Roll" verklingt, da sind viele der 70 000 Fans im ausverkauften Stadion schon von ihren Sitzen aufgestanden. München, die zweite Station ihrer Europatournee nach Hamburg, hat es den Stones offensichtlich angetan. Es ist bereits ihr neunter Auftritt im Olympiastadion, sagt Jagger - ein Rekord.

Rolling Stones in München

Quelle: dpa

2 / 5

Dafür hat Mick Jagger sogar ein paar Worte Bairisch eingeübt, er begrüßt die Fans mit einem "Servus miteinand, Minga". Die haben seit dem frühen Nachmittag in langen Schlangen gewartet. Und Verkehrsbehinderungen hingenommen, weil ja auch ein Champions-League-Heimspiel des FC Bayern anstand.

Rolling Stones in München

Quelle: dpa

3 / 5

Die Stones waren immer schon eine Live-Band und sind es bis heute. Dafür zahlen einige sogar Ticketpreise von bis zu 799 Euro - für einen Stehplatz. Auch wer keine Karte mehr bekam, bekommt am Abend noch ein bisschen Stones mit, wenn er günstig wohnt. Schließlich ist die Band weit über das Stadion hinaus bis in die Maxvorstadt zu hören.

Rolling Stones

Quelle: dpa

4 / 5

Der 74-jährige Jagger und Gitarrist Ron Wood zeigten in München, dass sie auch Jahre nach der ersten Ankündigung einer vermeintlichen Abschiedstournee noch nicht fertig sind mit ihrem Publikum. "Stones - No Filter" ist das Motto, unter dem sie gerade unterwegs sind. Vor dem Konzert teilte Jagger noch Fotos von sich selbst im Englischen Garten auf Facebook, Twitter und Instagram und findet dabei: "Great to be back in Munich."

Rolling Stones

Quelle: dpa

5 / 5

Die Fans waren begeistert von dem Konzert der Rolling Stones. "Ne geile Show der besten Band der Welt", schrieb eine Frau auf Twitter, während ein anderer den Titel "Satisfaction" um die rhetorische Frage ergänzte: "... need I say more?"

© sz.de/zir/imei/imei
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema