Japanischer Kampfsport Die Kunst, nicht zu kämpfen

Eigentlich, könnte man sagen, ist Aikido die Kunst des Nicht-Kampfes. Und Hiromichi Nagano ist der Meister darin.

(Foto: Florian Peljak)

Hiromichi Nagano ist Träger des 8. Dan. Es gibt weltweit nur eine Handvoll Menschen, die es im Aikido Yoshinkan zu solcher Meisterschaft gebracht haben

Von Hans Holzhaider

Die Geschichte mit dem Hahn geht so: Zu der Zeit, als in Japan noch die Kunst des Hahnenkampfes verbreitet war, gab es einen berühmten Kampfhahn, der alle seine Gegner besiegt hatte, so dass es kein Hahn mehr wagte, gegen ihn anzutreten. Eines Tages aber beschloss ein junger, stolzer Hahn, er werde sich der Herausforderung stellen. Er hatte von der geheimnisvollen Kampfkunst der Aikidokas gehört, und bat deshalb einen Aikido-Meister, ihn zu trainieren. Der Meister willigte ein. Wochen vergingen, und Monate. ...