bedeckt München 21°
vgwortpixel

Gern:Vermeintlicher Pornodreh am Straßenrand

Ob die Posen der Dame so zweideutig waren oder ob es an der besonders lebhaften Fantasie des Zeugen lag, darüber will sich die Polizei kein Urteil erlauben. Nur so viel steht fest: Am Sonntagnachmittag meldete ein Bürger, auf der Bayersdorferstraße in Gern drehten "drei Jungs und ein Mädchen einen Porno". Eine Streife konnte schnell feststellen, dass die Beteiligten nicht ganz so jung waren, wie befürchtet: Eine 33-Jährige ließ sich in kurzem Rock und stark geschminkt von einem 59-jährigen Fotografen in Szene setzen. Die anderen beiden Männer assistierten offenbar nur bei dem Shooting. Die Bilder seien für Freunde und Bekannte bestimmt, beteuerte das Model. Die Sitten in München waren zu keiner Zeit in Gefahr.