GDL-Streik in München"Stimmung wirklich mies"

Verspätungen, Zugausfälle, leere Bahnsteige: Bundesweit wurde am Dienstagmorgen gestreikt. Auch in München mussten viele Pendler warten - und reagierten entsprechend verärgert. In Bildern.

Verspätungen, Zugausfälle, leere Bahnsteige: Bundesweit wurde am Dienstagmorgen gestreikt. Auch in München mussten viele Pendler warten - und reagierten entsprechend verärgert.

Ein Blick auf die Anzeigetafel des Münchner Hauptbahnhofes am Dienstagmorgen: Etliche Züge hatten Verspätung oder fielen ganz aus. Von 6 bis 8 Uhr hatte die Lokführer-Gewerkschaft GDL bundesweit zum Warnstreik aufgerufen. Schwerpunkt der Aktion war Nürnberg, doch auch in München waren viele Fernreisende und Pendler betroffen.

Bild: Jasmin Off 22. Februar 2011, 10:232011-02-22 10:23:51 © sueddeutsche.de/tob