Türkenfeld Edeka übernimmt den Tengelmann-Markt

Wie in Eichenau übernimmt auch in Türkenfeld der Konzern Edeka den Tengelmann-Markt. Nach dem Verkauf der bayerischen Tengelmann-Filialen an die Einzelhandelskette herrschte in Türkenfeld Unsicherheit darüber, wie es mit der Niederlassung an der Kälberweide weitergehen und ob diese überhaupt gehalten wird. Wie Vizebürgermeister Emanuel Staffler (CSU) nun im Gemeinderat bekannt gab, bleibt der Supermarkt mit einem Vollsortiment erhalten und wird im Laufe des Jahres entsprechend "umgeflaggt und umetikettiert". Obendrein sei eine Sortimentserweiterung geplant. Dass Edeka nun nach Türkenfeld kommt, mag manchen in Erinnerung rufen, dass die Einzelhandelskette vor einigen Jahren schon einmal nahe dran war, am östlichen Ortseingang einen großen Supermarkt zu errichten, aber dann aufgrund des massiven Bürgerprotestes gegen die Ansiedlung in exponierter Lage doch einen Rückzieher machte. Damals hatte sich eine knappe Mehrheit in zwei Bürgerentscheiden für eine Ansiedlung ausgesprochen.