bedeckt München -1°

Puchheim:Neue Parkplätze für Fahrräder am Bahnhof

Auf der Südseite des Bahnhofs von Puchheim sollen mehr als 200 neue Abstellplätze für Fahrräder geschaffen werden. Das beschloss einstimmig der Stadtrat. Damit wird ein Vorschlag des ADFC aufgegriffen. Insgesamt sollen drei neue Flächen genutzt werden. Die meisten Stellplätze, etwa 128 in Doppelstockbauweise, entstünden demnach zwischen dem Stationsgebäude und der Unterführung, die übrigen an zwei Plätzen auf der Südseite des Park-and-Ride-Platzes. Dabei gab es seitens der CSU-Fraktion Bedenken, weil am Fröbelweg drei Parkplätze für Autos zugunsten von 48 Fahrradstellplätzen entfallen würden. Die Grünen hielten dagegen. Schließlich votierte eine Mehrheit für die Fahrradparkplätze. Wie hoch die Kosten für die Kommune ausfallen, steht noch nicht fest, weil verschiedene Varianten, etwa mit oder ohne Dach, existieren sowie Fördermittel auf Bundesebene, die beantragt werden sollen. Insgesamt werden wohl 400 000 Euro fällig

© SZ vom 26.11.2020 / .bip
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema