Puchheim:Führerschein weg nach anonymem Hinweis

Nach einem anonymen Hinweis hat die Polizei den Führerschein einer 60-jährigen Puchheimerin sichergestellt. Der Hinweisgeber hatte in einer Lokalität in Eichenau gehört, wie die Frau deutlich betrunken ankündigte, sie wolle ihrem Auto heimfahren. Er rief die Polizei. Weder die Frau noch ihr Fahrzeug waren da, als die Beamten kamen. Sie trafen die Frau jedoch an ihrer Wohnanschrift an. Die Beamten nahmen deutlich Alkoholgeruch wahr. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von 2,14 Promille, weshalb eine Blutentnahme angeordnet wurde. Es wird Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr erstattet.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB