Puchheim Befragung der Puchheimer Rentner

Derzeit wird an alle Puchheimer die älter als 65 Jahre sind, ein Fragebogen im Rahmen des Projektes "Gesunde Kommune Puchheim" verschickt. Die Befragung findet laut Stadtverwaltung in Kooperation mit der Fakultät für angewandte Sozialwissenschaften an der Hochschule München unter der Leitung von Professor Christian Janßen statt. Mit dem Fragebogen sollen die Lebensumstände der Senioren statistisch erfasst werden. Auch Meinungen und Wünsche würden abgefragt, heißt es in der Pressemitteilung. Die Ergebnisse sollen bei der Planung zukünftiger seniorengerechter Angebote helfen. Fragen wie "Wie lange brauchen Sie zu Fuß, um Einrichtungen des alltäglichen Bedarfs zu erreichen?" und zur Einschätzung der eigenen Gesundheit sollen beispielsweise beantwortet werden. Alle Angaben aus dem Fragebogen würden anonym ausgewertet versichert die Stadt. Rückschlüsse auf einzelne Personen seien nicht möglich. Die Teilnahme sei selbstverständlich freiwillig.