bedeckt München 29°

Puchheim:Aktionen für den Artenschutz

Naturschutzverband ruft zum kreativen Spendensammeln auf

Um Spenden für den Artenschutz in der Region zu sammeln, ruft die Kreisgruppe Fürstenfeldbruck des Landesbundes für Vogelschutz (LBV) zur "Nature Challenge" auf. Schülerinnen und Schüler, Jugendgruppen, Vereine, Familien, aber auch Unternehmen können sich eine kreative Spendenaktion ausdenken. Vieles sei möglich, nur coronakonform sollte die Aktion sein, heißt es in der Ankündigung: Müll sammeln, radeln, laufen, eine Woche plastikfrei leben oder fleischlos essen, Springkraut zupfen, Bilder malen, die Natur entdecken - für jeden Kilometer, für jedes Kilogramm Müll oder ähnliches spenden Sponsoren einen Euro. Informationen und das Online-Formular für eine Nature Challenge finden sich unter www.fuerstenfeldbruck.lbv.de. Die Aktionen sollen bis zum 31. Mai dauern.

Wer eine Challenge starten will, sucht sich zunächst Mitstreiter aus Familie, Freundes- oder Kollegenkreis, Verein oder Schulklasse sowie unterstützende Sponsoren - Anmeldung und Sponsoring online über die Website des LBV Fürstenfeldbruck. Auch in diesem Jahr sei es undenkbar, dass Schülerinnen und Schüler mit Sammeldosen von Haustür zu Haustür ziehen, heißt es. Doch die Naturschutzarbeit werde fortgesetzt. Unterstützt werden der Vogel- und der Fledermaus-Notruf, man kann wählen, welchem man das Geld spenden will. Der Vogel-Notruf in Olching ist weit über die Landkreisgrenzen hinaus bekannt. Seit mehr als 30 Jahren kümmert sich Gerhard Wendl um in Not geratene Vögel und zieht verwaiste Jungvögel mit der Hand auf. Jedes Jahr pflegt er etwa 500 Vögel und wildert sie wieder aus. Bianca Rausch versorgt jedes Jahr etwa 50 bis 70 Fledermäuse bei sich zu Hause. Teilweise fährt sie mehrere Hundert Kilometer, um eine gefundene Fledermaus abzuholen und aufzupäppeln.

Der LBV Fürstenfeldbruck begleitet und teilt alle Nature Challenges im Landkreis auf Facebook und Instagram. Regionale Unternehmen oder Privatpersonen, die Sponsoren sein möchten, können sich an fuerstenfeldbruck@lbv.de wenden oder auf www.fuerstenfeldbruck.lbv.d die Challenges mit Spenden unterstützen.

© SZ vom 11.05.2021 / ihr
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB