Olching Verdacht auf Giftköder bestätigt sich nicht

Der Verdacht auf einen Giftköder für Hunde hat sich am Freitag nicht bestätigt. Die Polizei ruft Hundebesitzer dennoch zu erhöhter Wachsamkeit auf und bittet darum, mögliche Fälle oder Beobachtungen unter 08142/2930 zu melden. Am Nachmittag war ein 32-jähriger Olchinger mit seinem Hund im Stadtbereich spazieren gegangen. Der Vierbeiner spürte dabei an einer Hecke eine größere Menge Leckerlis auf und fraß einige davon. Da der Besitzer den Verdacht hegte, dass es sich um Giftköder handeln könnte, brachte er seinen Hund zum Tierarzt. Eine Untersuchung blieb allerdings ohne Befund.