Olching:Hundehalterin stoppt und beschädigt Auto

Die Polizei sucht Zeugen eines Vorfalls, der sich am Freitag etwa um 13.30 Uhr in der Dachauer Straße in Olching zugetragen hat. Eine 24-jährige Olchingerin fuhr laut Bericht mit ihrem schwarzen Wagen in Richtung Geiselbullach. Auf Höhe der Lenzstraße trat eine Frau mit einem Hund mit erhobenen Händen auf die Straße und zwang die Autofahrerin zum Anhalten. Die Unbekannte, etwa 60 Jahre alt, schlug mit der Hand auf die Motorhaube und beleidigte die junge Frau. Dann ging sie weg. Auf der Motorhaube entstand ein Lackschaden. Hinweise an die Polizei unter Telefon 08142/293-0.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB