bedeckt München

Moorenweis:Radfahrer bei Unfall mit Bus leicht verletzt

Ein Radfahrer hat sich am Mittwoch beim Zusammenstoß mit einem Bus zum Glück nur leichte Verletzungen zugezogen. Das berichtet die Fürstenfeldbrucker Polizei. Laut Bericht kam es gegen 13.45 Uhr in Eismerszell zu dem Unfall zwischen dem 55 Jahre alten Radler aus Adelshofen und einem Linienbus, der von einem 45-Jährigen gesteuert wurde. Der Bus befuhr demnach die Sankt-Georg-Straße und wollte nach rechts in Richtung Dünzelbach abbiegen. Weil die Straßen dort recht eng sind, musste der Busfahrer ausholen und auf die Gegenfahrbahn ausweichen, um die Kurve fahren zu können. Im diesem Moment kam ihm der Adelshofener entgegen. Der Busfahrer konnte ihn laut Polizei wegen der Bebauung im Kurvenbereich nicht sehen. Der Radler stieß mit dem Bus zusammen und stürzte. Dabei zog er sich leichte Verletzungen zu. An seinem Rennrad entstand ein Sachschaden von etwa tausend Euro. Der Schaden am Linienbus beträgt etwa 200 Euro.

© SZ vom 03.07.2020 / ihr

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite