bedeckt München

Mammendorf:Frontalzusammenstoß auf dem Grünstreifen

Ein Frontalzusammenstoß zweier Autos ist am Mittwoch auf der Kreisstraße zwischen Mammendorf und Oberschweinbach glimpflich ausgegangen. Ein 32-jähriger Fahrer aus München war mit seinem Kleintransporter gegen 14.25 Uhr Richtung Oberschweinbach unterwegs gewesen. Er erkannte laut Brucker Polizei zu spät, dass ein vor ihm fahrender Lastwagen abbremste, weil vor ihm ein Fahrzeug nach links abbiegen wollte. Um einen Auffahrunfall zu vermeiden, wich der Münchner mit seinem Fahrzeug auf die Gegenfahrbahn aus. Hier kam ihm jedoch ein 34-jähriger Oberschweinbacher entgegen. Dieser wich aus, überfuhr das Stoppschild der Kreuzung und landete auf dem Grünstreifen. Dort kam es zum Frontalzusammenstoß mit dem Kleintransporter, der ebenfalls auf den Grünstreifen ausgewichen war. Bei dem Unfall wurde glücklicherweise niemand verletzt. Der Lastwagenfahrer setzte seine Fahrt fort. Er wird gebeten, sich bei der Polizei unter Telefon 08141/6120 zu melden.

© SZ vom 21.08.2020 / ch

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite