bedeckt München 11°
vgwortpixel

Hattenhofen:Trappmann an der Spitze

Nach einer schwierigen Suche nach Bewerbern für ein Gemeinderatsmandat, wie die amtierende Zweite Bürgermeisterin von Hattenhofen, Elisabeth Trappmann, verriet, hat die Dorfgemeinschaft Hattenhofen (DG) acht Kandidaten nominiert, die bei den nächsten Kommunalwahlen antreten. Gut 50 Interessierte, unter ihnen auch Bürgermeister Franz Robeller von der Unabhängigen Wählergemeinschaft Haspelmoor (UWG), konnte Versammlungsleiter Markus Kennerknecht, Bürgermeister von Grafrath, begrüßen. Elisabeth Trappmann, Peter Oswald und Andreas Peter treten erneut an. Nicht mehr zur Verfügung steht Thomas Waldleitner. Zur Spitzenkandidatin wurde Trappmann gewählt. Einen Bürgermeisterkandidaten stellt die DG nicht. Als Schwerpunkte ihrer kommunalpolitischen Arbeit im Falle ihrer Wahl nannten die Bewerber die Ortsumfahrung, den ÖPNV-Ausbau, mehr Zughalte, Wohnraum für Einheimische und die Entwicklung einer neuen Ortsmitte. Landwirt Peter Hillmayr stellt sich nach sechs Jahren Pause wieder zur Wahl, weil sein Berufsstand im Hattenhofener Gemeinderat vertreten sein sollte.

DG-Kandidatenliste: 1. Elisabeth Trappmann 2. Sieglinde Kennerknecht 3. Peter Oswald 4. Peter Hillmayr 5. Rainer Hutterer 6. Veronika Crass 7. Andreas Peter 8. Jörg Sändig