bedeckt München 29°

Gröbenzell:Runge und Triebel im Landessportbeirat

Martin Runge und Gabriele Triebel, Landtagsabgeordnete aus den beiden Brucker Stimmkreisen, gehören jetzt dem Landessportbeirat an. Damit habe der Landkreis Fürstenfeldbruck zwei wichtige Ansprechpartner für Breiten- und Leistungssport und für die Sportvereine, heißt es in einer Pressemitteilung der Grünen. Der 29-köpfige Landessportbeirat berät Landtag, Staatsregierung und alle mit Sportangelegenheiten befassten Stellen und Einrichtungen in Bayern in grundsätzlichen Fragen. Triebel und Runge bringen beide aktive Erfahrung aus dem Sportbereich mit. Triebel, 58, war bei den Deutschen Hallenleichtathletikmeisterschaften 1990 Zweite über 3000 Meter. Sie arbeitete als Diplomsportlehrerin mit Schwerpunkt Rehabilitation, Prävention und Sport für Menschen mit Behinderung und ist Mitglied in mehreren Landsberger Sportvereinen und beim VfL Kaufering. Martin Runge, 60, ist seit zehn Jahren zweiter Vorsitzender beim HCD Gröbenzell, war früher selbst Handballer beim SC Gröbenzell und nimmt aktiv am Punktspielbetrieb im Tischtennis teil. Er wurde außerdem zum Vorsitzenden des Ausschusses für kommunale Fragen, innere Sicherheit und Sport im Landtag gewählt.

© SZ vom 30.01.2019 / baz
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema