bedeckt München 20°

Fürstenfeldbruck:Raff verteidigt Übereinkunft mit SCF

Brucks Oberbürgermeister Erich Raff (CSU) äußerte sich am Mittwoch zufrieden über die doch noch erreichte Einigung mit dem Sportclub (SCF). Am Dienstag hatte er eine Vereinbarung unterschrieben, die dem SCF das finanzielle Überleben sichern dürfte. Der Verein erhält weiterhin bis zu 97 000 Euro pro Jahr für die Pflege der städtischen Sportanlage an der Klosterstraße und kann aus dem Betrag Schulden an die Stadt sowie Investitionskosten für eine Flutlichtanlage abstottern. Im Gegenzug reicht der SCF die nun fließenden Fördermittel des Bayerischen Sportverbands (BLSV) für den Kunstrasenplatz an die Stadt weiter. Hatte sich Raff zunächst gegen die vom BLSV geforderte Laufzeit des Pflegevertrags von sechs Jahren gewehrt, so stimmte er nun zu. Allerdings ist der Vertrag jährlich kündbar. Auf Druck Raffs legte der SCF eine Liste vor, aus der sich eine aktuelle Mitgliederzahl von 328 ablesen lässt.