bedeckt München

Fürstenfeldbruck:Pfarrerin verlässt Gnadenkirche

Nach fast 16 Jahren an der Gnadenkirche in Fürstenfeldbruck kehrt Pfarrerin Ursula Leitz-Zeilinger beruflich nach Franken zurück. Sie tritt zum 1. März eine Projektstelle am Gottesdienstinstitut in Nürnberg an, wo sie in der Aus- und Fortbildung von Mesnern und der Weiterbildung von Ehrenamtlichen und Hauptamtlichen im Gottesdienst tätig sein wird.

© SZ vom 01.12.2020 / sz
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema