bedeckt München 27°

Fürstenfeldbruck:Ohne Führerschein Unfall gebaut

Gefährdung des Straßenverkehrs, unerlaubtes Entfernen vom Unfallort und Fahren ohne Führerschein, dazu noch mindestens 10 000 Euro Blechschaden - da kommt einiges zu auf einen 17-Jährigen aus Fürstenfeldbruck, der am Freitag gegen 4.40 Uhr mit dem Auto seiner Eltern betrunken einen Unfall verursacht hat. Die Polizei teilte mit, dass der Heranwachsende mit dem Wagen vermutlich zu schnell von der Maisacher in die Ferdinand-Feldigl-Straße abgebogen und gegen einen Zaun gefahren sei. Anwohner alarmierten die Polizei, und als die am Unfallort eintraf, lief der junge Mann weg. Er sei aber reumütig wiedergekommen Ein Alkotest ergab 1,66 Promille.