bedeckt München 24°

Fürstenfeldbruck:Neuer Zebrastreifen im Gewerbegebiet

PM FGÜ Maisacher Straße

In der Maisacher Straße in Fürstenfeldbruck gibt es einen neuen Fußgängerüberweg.

(Foto: Stadt Fürstenfeldbruck)

Im Gewerbegebiet Hasenheide bei der Firma Schleifring ist nicht nur ein großer Parkplatz und ein neues Firmengebäude entstanden. Dort hat die Stadt auch einen barrierefreien Fußgängerüberweg angelegt - in Abstimmung mit den Senioren- und Behindertenbeiräten und unter Berücksichtigung der gängigen Richtlinien Vorgaben für die Blindenführung und stufenfreie Querung bei Fußgängerüberwegen. Vor allem profitieren naturgemäß die Mitarbeiter der Firma Schleifring von dem Zebrastreifen - auf dem Weg von den Fertigungsstätten zum Parkplatz.

Der auf der Südseite verlaufende, nicht benutzungspflichtige Radweg wurde auf Fahrbahnniveau abgesenkt, die Markierung des Fußgängerüberwegs verläuft durchgängig über die Fahrbahn und den Radweg, so dass die Vorrangregelung eindeutig ersichtlich ist. Ein Teil des Randbereiches ist auf komplett abgesenkt und mit ertastbaren Sperrflächen gekennzeichnet, so dass hier Rollstuhlfahrer oder Eltern mit Kinderwägen die Straße ohne Stufe queren können, der Blinde aber zur Seite zu seinem ertastbaren Sechs-Zentimeter-Bordstein geleitet wird.