bedeckt München 28°

Fürstenfeldbruck:Lesecafé nimmt wieder Betrieb auf

Von Dienstag, 30. Juni, an ist das Lesecafé der Brucker Stadtbibliothek wieder geöffnet. Wie in der Gastronomie gefordert, werden die Kontaktdaten der Besucher aufgenommen und für eine eventuelle Verfolgung von Infektionsketten gespeichert. Weiterhin gelten die üblichen Hygieneregeln und Kontaktbeschränkungen. Ein Einstieg in die Veranstaltungsarbeit erfolgt mit der monatlichen Sommer-Vorlesestunde für Kinder ab drei Jahren, die nach draußen (mit Überdachung) verlegt wird. Am Dienstag, 7. Juli, um 15 Uhr wird Eric Carles Klassiker "Nur ein kleines Samenkorn" vorgelesen. Der Eintritt zur Vorlesestunde ist frei, eine Anmeldung ist aber erforderlich. Maximal zehn Kinder und jeweils eine Begleitperson sind erlaubt. Anmeldung und weitere Informationen: Telefon 08141/36309-10 oder stadtbibliothek@fuerstenfeldbruck.de .

© SZ vom 29.06.2020 / sz

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite