bedeckt München 21°

Landtagswahl:Sextett fürs Maximilianeum

Neben den beiden CSU-Direktkandidaten ziehen vier weitere Abgeordnete aus dem Landkreis in den Landtag ein

Der Landkreis Fürstenfeldbruck ist künftig mit sechs Abgeordneten im Landtag vertreten. Neben den Direktkandidaten Benjamin Miskowitsch und Alex Dorow von der CSU, haben vier Kandidaten über die Liste ein Mandat erhalten: Martin Runge und Gabriele Triebel von den Grünen, Hans Friedl von den Freien Wählern und Ingo Hahn von der AfD. Nicht gereicht hat es unter anderem für die beiden SPD Kandidaten Peter Falk und Christian Winklmeier.