bedeckt München 20°

Fürstenfeldbruck:Grüne wollen Gastronomen entlasten

Die Fürstenfeldbrucker Grünen-Fraktion spricht sich für einen Erlass der Sondernutzungsgebühren im laufenden Jahr und für die Rückerstattung bereits bezahlter Beträge aus. Solche Gebühren werden beispielsweise fällig, wenn Gaststätten Stühle und Tische auf öffentliche Flächen wie Gehsteige stellen wollen. Grünen-Fraktionsvorsitzender Jan Halbauer will mit dem Antrag die von den Coronaeinschränkungen betroffene Wirtschaft, vor allem Gastronomen und Ladenbesitzern, stärken. Ausgenommen werden von der Befreiung sollen Zeitungsständer sowie Zigaretten- und Kaugummiautomaten.

© SZ vom 22.07.2021 / slg
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB