Fürstenfeldbruck Fahrradfahrer stoßen zusammen

Die Polizei sucht nach einem Verkehrsunfall am vergangenen Mittwoch den Fahrer eines blau-schwarzen Mountainbike. Dieser war kurz nach elf Uhr in Fürstenfeldbruck auf der Frühlingstraße unterwegs gewesen. Er bog in die Weiherstraße ein. Gleichzeitig kam jedoch von dort ein 71-jähriger Mann mit seinem Fahrrad, missachtete die Vorfahrtsregelung, worauf es zum Zusammenstoß kam. Hierbei erlitt er eine Schürfwunde am Bein. Zwischen den Beteiligten entwickelte sich ein hitziger Streit über die Schuldfrage. Der Mountainbikefahrer schob sein Fahrrad stadteinwärts weiter, ohne seine Personalien zu hinterlassen. Er war etwa 45 Jahre alt , 180 bis 190 Zentimeter groß und stämmig. Er hatte einen Vollbart und schwarze nackenlange Haare.