bedeckt München 26°

Fürstenfeldbruck:Betrunkener begeht Unfallflucht

Um einen Frontalzusammenstoß zu vermeiden, hat ein 52-jähriger Fürstenfeldbrucker mit seinem Wagen am vergangenen Sonntag in der Landsberger Straße einem entgegenkommenden Auto ausweichen müssen. Nach dem Vorfall hielten beide Fahrer kurz an. Der Verursacher setzte dann jedoch seine Fahrt fort. Der Brucker, der Alkoholgeruch bei dem anderen Verkehrsteilnehmer wahrgenommen hatte, merkte sich dessen Kennzeichen und informierte die Polizei. Diese konnte an der Halteranschrift einen 44-jährigen Mann aus Adelshofen antreffen. Ein Atemalkoholtest ergab einen deutlich zu hohen Wert. Zudem wurde festgestellt, dass der Mann nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist.

© SZ vom 02.06.2020 / ch

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite