Fürstenfeldbruck Ausbildung im Ausland anerkannt

Im vergangenen Jahr haben erneut rund 200 ausländische Fachkräfte in Oberbayern ihre im Heimatland absolvierte Berufsausbildung bei der IHK anerkennen lassen. Unter ihnen waren auch zwei Fachkräfte aus dem Landkreis Fürstenfeldbruck: Adrijana Maracic aus Gröbenzell ist Kauffrau für Büromanagement und Porin Pavlovic aus Germering ist Elektroniker für Betriebselektrik. Beide sind gebürtig aus Kroatien. Seit dem 1. April 2012 können im Ausland erworbene Qualifikationen nach einer Überprüfung mit einer deutschen Berufsausbildung gleichgestellt werden. So können die Antragsteller ihre Chancen am Arbeitsmarkt verbessern. In Oberbayern haben seither insgesamt mehr als 1200 Fachkräfte die Regelung genutzt.