Fürstenfeldbruck 83-Jährige stirbt nach Sturz mit Fahrrad

Schwere Radunfälle haben sich in den vergangenen Tagen im Landkreis ereignet - einer endete tödlich. Laut Brucker Polizei ist am Mittwoch eine 83-jährige Frau verstorben, die am vergangenen Sonntag in der Werner-von-Braun-Straße mit dem Rad gestürzt war und sich schwer verletzt hatte. Von einer "schwersten Kopfverletzung" spricht die Olchinger Polizei auch bei einer 70-jährigen Frau. Ein Jugendlicher war mit seinem Fahrrad laut Polizei am Mittwoch aus einer Stichstraße in die Graf-Toerring-Straße eingefahren. Dort kam es zum Zusammenstoß mit der Radlerin. Eine Schürfwunde zog sich ein zehnjähriges Mädchen am Mittwoch nach einem Sturz auf der Pfarrer-Handwerker-Straße in Olching zu. Beim Einbiegen in die Pfarrstraße war das Kind mit einem Auto kollidiert.