Fürstenfeldbruck:62 Jahre alter Mann stirbt mit Covid-Befund

Von ano, Fürstenfeldbruck

Die Ausbreitung des Coronavirus verliert an Geschwindigkeit, die Sieben-Tage-Inzidenz geht zurück. Laut Robert-Koch-Institut lag sie am Montag bei 1493,6. Dennoch stecken sich Tag für Tag noch viele Menschen mit dem Virus an, übers Wochenende waren es laut Gesundheitsamt 725 Personen, die positiv auf das Virus getestet wurden. Weiterhin entfaltet das Virus auch seine tödliche Kraft. Laut Gesundheitsamt starb ein 62 Jahre alter Mann nach der Infektion. Er ist das 223. Todesopfer der Pandemie. Die Kreisklinik meldete 31 Covid-Patienten, einer von ihnen wurde beatmet.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB